Universität Mannheim / Sowi / lspol2 / Lehre / Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen


FSS 2018

Dozent/in
                                





König, Thomas:






















































Ausgewählte Themen der Internationalen Beziehungen I: European Integration and Cooperation
Vorlesung

Di 10.15-11.45 in B 144, A5

Inhalt:

Die Vorlesung führt in die politikwissenschaftliche Forschung zur Europäischen Integration und der Europäischen Union unter besonderer Berücksichtigung der Literatur zur Integrationsgeschichte, der Funktionsweise der Europäischen Union und ihren Implikationen für die repräsentative Demokratie ein. Drei Fragen stehen im Mittelpunkt: Erstens zu den Theorien zur Europäischen Integration und supranationaler Regierungsweise: Wie kann man aus politikwissenschaftlicher Sicht die wesentlichen Grundzüge der Europäischen (sparsam) erklären? Wer sind die maßgeblichen Akteure, welche Interessen verfolgen diese, und wie wurden Lösungen in den vergangenen 70 Jahren herbeigeführt? Zweitens zur Kritik am demokratischen Defizit und Legitimität: Wie demokratisch und legitimiert ist die Europäische Union als Politisches System? Kann die Aufwertung des Europäischen Parlaments diese Kritik ausräumen? Welche (Reform)Lösungen gibt es aus politikwissenschaftlicher Sicht, um die anstehenden Herausforderungen zu überwinden? Drittens, wie interagiert die Europäische Union mit den repräsentativen Demokratien in den Mitgliedstaaten, wie operiert sie global? Welche Rolle spielen die Bürger, Interessengruppen und Parteien bei Fragen der Europäischen Integration und Entscheidungen der Europäischen Union?

Als begleitende Lektüre empfehle ich das Lesen des Buchs von Simon Hix und Bjorn Hoyland. 2011. The Political System of the European Union, Basingstoke: Palgrave. Weiterhin finden sich grundlegende Informationen auf https://europa.eu/european-union/about-eu_de. Grundsätzliche empfehle ich regelmäßiges Lesen von Publikationen in Fachzeitschriften, die im Themenbereich Europäische Integration und Europäische Union bspw. in European Union Politics und Journal of Common Market Studies erscheinen, während sich aktuelle Information im EU Observer und Europe Daily Bulletin finden

 

Ziele:

  • Besondere Fähigkeit politikwissenschaftliche Studien zur Europäischen Integration und Europäischen Union zu verstehen und auszuwählen;
  • Exzellente Kenntnis des Forschungsstands über die wichtigsten Ansätze zur Europäischen Integration und Europäischen Union;
  • Wissenschaftliches Verständnis der Funktionsweise des Integrationsschritte und des Politischen Systems der Europäischen Union;
  • Theoretische und methodische Kenntnisse für das Studium der Europäischen Integration und Europäischen Union.
  • Anwendung der Fähigkeiten und Kenntnisse auf verwandte oder zukünftige Probleme der Europäischen Integration und Europäischen Union.

Erfordernisse:

Aktive Teilnahme durch Vorbereitung der Lektüre, die in den Kästchen für jede Sitzung angeben ist. Bestehen der Abschlussklausur bestehend aus 2-3 Fragen zu jedem Thema.



Lu, Xiao:















Ü Methoden der Internationalen Beziehungen I: Quantitative Methods in International Relations


Fr 10.15-11.45 in B 317, A5

Course description: This course is intended to expand the knowledge of undergraduate students to quantitative methods used for research in the field of International Relations. The goal is to equip students with the skills necessary to write a successful BA thesis and to train them to do so using the statistical package STATA. The course provides a short wrap up of the data analysis courses of previous semesters (data management, descriptive statistics, etc.) and teaches advanced techniques for dealing with continuous, binary, and count variables, as well as regression diagnostics.

A good working knowledge of statistics is a prerequisite for successful participation in the class.




Pohle, Sonja:











  




Ü
Methoden der Internationalen Beziehungen I: Quantitative Methods in International Relations



Mi 8.30-10.00 in B 317, A5

Course description: This course is intended to expand the knowledge of undergraduate students to quantitative methods used for research in the field of International Relations. The goal is to equip students with the skills necessary to write a successful BA thesis and to train them to do so using the statistical package STATA. The course provides a short wrap up of the data analysis courses of previous semesters (data management, descriptive statistics, etc.) and teaches advanced techniques for dealing with continuous, binary, and count variables, as well as regression diagnostics.

A good working knowledge of statistics is a prerequisite for successful participation in the class.



Kunz, Verena:


















Ü Methoden der Internationalen Beziehungen I: Quantitative Methods in International Relations



Do 12.00-13.30 in B 317, A5


Course description: This course is intended to expand the knowledge of undergraduate students to quantitative methods used for research in the field of International Relations. The goal is to equip students with the skills necessary to write a successful BA thesis and to train them to do so using the statistical package STATA. The course provides a short wrap up of the data analysis courses of previous semesters (data management, descriptive statistics, etc.) and teaches advanced techniques for dealing with continuous, binary, and count variables, as well as regression diagnostics.

A good working knowledge of statistics is a prerequisite for successful participation in the class.

             


König, Thomas:









 
Thesis Colloquium

Mi 10.15-11.15  LS Büro, A 354, A5

Das Kolloquium dient der Vorbereitung der Abschlussarbeit im Masterstudiengang Politikwissenschaft.

Es findet im Büro von Professor König, A 5,6, Raum A 354 statt.




König, Thomas:






Doktorandenkolloquium

for Doctoral Students supervised by Professor König only.

Blockveranstaltung
Termine werden noch bekannt gegeben!









Anmeldung: für alle Veranstaltungen (außer Doktorandenkolloquium) über das  Studierendenportal.

 link zum HWS 2017